Wie hoch ist die Handelsgebühr, wenn ich Kryptowährungen kaufe und verkaufe?

Bitvavo berechnet Handelsgebühren für ausgeführte Orders. Die Handelsgebühr basiert auf:

  1. Der Art der ausgeführten Order
  2. Höhe ihres Handelsvolumens.

Eine vollständige Übersicht finden Sie weiter unten.

VOLUMEN (30D)

TAKER FEE

MAKER FEE

€ 0+

0.25%

0.20%

€ 50 000+

0.24%

0.15%

€ 100 000+

0.22%

0.10%

€ 250 000+

0.20%

0.06%

€ 500 000+

0.18%

0.03%

€ 1 000 000+

0.16%

0.01%

€ 2 500 000+

0.14%

-0.01%

€ 5 000 000+

0.12%

-0.03%

€ 10 000 000+

0.10%

-0.05%

Ordertyp

Die Gebühren von Bitvavo sind eingeteilt in:

  • Taker Fees; Taker Fees fallen an, wenn eine Order in ihrem Orderbuch sofort ausgeführt wird (dies ist immer der Fall bei Market Orders).
  • Maker Fees; Maker Fees fallen an, wenn ihre Order nicht sofort ausgeführt, jedoch die Liquidität ihres Orderbuchs gesteigert wird (dies ist immer der Fall bei Good-till-Cancel Limit Orders welche preislich so bewertet werden das sie nicht sofort ausgeführt werden).
Handelsvolumen

Es gibt unterschiedliche Handelsvolumen mit unterschiedlichen Transaktionskosten. Dies bedeutet, dass das Ausführen von Orders günstiger wird, wenn Sie innerhalb der letzten 30 Tage ein größeres Handelsvolumen gehandelt haben. Sie können ihr Transaktionsvolumen der letzten 30 Tage und die dazugehörige Gebühr in ihrem Account unter ‚Einstellungen‘ finden. Ihr Transaktionsvolumen wird jeden Tag um 01:00 UTC berechnet oder wenn sie auf die Schaltfläche ‚Handelsgebühren aktualisieren‘ in ihrem Account klicken.

Beispiel Handelsgebühren

Angenommen Sie möchten Bitcoin im Wert von €1000 verkaufen. Wir gehen davon aus, dass Sie die maximale (Taker) Fee von 0,25% zahlen. Die Handelsgebühr beträgt also €2,50 (€1000 * 0,25% = €2,50). Das bedeutet, dass Sie €997,50 bekommen. Handelsgebühren werden direkt in der Transaktion verrechnet.

Aufrunden

Da die Multiplikation von Zahlen mit vielen Nachkommastellen zu noch mehr Nachkommastellen führt, kann es sinnvoll sein, diese zu runden und in die Transaktionsgebühr zu inkludieren. Bitvavo unterstützt Zahlungen in Euro mit zwei Nachkommastellen und Zahlungen in digitalen Währungen mit bis zu acht Nachkommastellen. Die Rundung der Nachkommastellen erfolgt zum Vorteil der User da die Rundung so erfolgt, dass sie gleich hoch oder höher ist als der Gebührenprozentsatz für das Benutzerkonto.

Zum Beispiel (0,10% Gebühr): Kauf von 0,0331 BTC zu einem Preis von €4951 pro BTC = €163,8781. Dabei fallen Gebühren in Höhe von €0,1638781 an (insgesamt €164,0419781). Der Betrag, der vom Konto des Users abgezogen wird, beträgt €164,05. Der User zahlt eine Gebühr von €0,1638781, und €0.0080219 aufgrund der Aufrundung (insgesamt €0,1719).


How did we do?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)

Powered by HelpDocs (opens in a new tab)