Telegram-Betrug

In dem Artikel Wie identifiziere ich einen potenziellen digitalen Währungsbetrug? erklären wir verschiedene Arten von Betrug im Detail. In diesem Artikel werden wir einen bestimmten Betrug bei Telegram näher beschreiben, da es derzeit bei Telegram aktive Betrüger gibt, die vorgeben, mit Bitvavo in Verbindung zu stehen oder für Bitvavo zu arbeiten.

Hinweis: Bitvavo hat weder eine (offizielle) Telegramgruppe, noch bietet es Unterstützung per Telegram oder andere Formen von sozialen Medien an.

Imitatoren geben vor, mit Bitvavo in Verbindung zu stehen und verhalten sich wie Admins oder Marketing-Mitarbeiter, die für Bitvavo arbeiten. Diese Imitatoren erstellen gefälschte Beiträge und versuchen im Allgemeinen, ahnungslose Benutzer davon zu überzeugen, ihnen zu vertrauen. In diesen Beiträgen machen sie unwahrscheinliche Angebote wie "senden Sie 1 ETH und bekommen 2 ETH zurück". Leider fallen viele Menschen auf diesen Betrug herein und verlieren ihre Coins an die Adresse des Betrügers.

Eine leicht zu merkende Regel lautet: "Wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich auch so."

Normalerweise wird das entsprechende Konto im Kommentarbereich oder als Antwort unter dem Beitrag eines legitimen Unternehmens veröffentlicht. Es ist wichtig zu wissen, dass Bitvavo in keiner Form von sozialen Medien - außer Twitter - aktiv ist und niemals ein solches Werbegeschenk machen würde. Als solche sind (mindestens) die folgenden Gruppen oder Websites alle gefälscht:

  • Bitvavo-Ankündigungen - Telegram
  • Bitvavo Bot - Telegram
  • Offizieller Bitvavo-Chat - Telegram
  • https://bitvavobonus.com/

Seien Sie skeptisch und prüfen Sie immer doppelt

Seien Sie im Internet einfach vorsichtig. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit den neuesten Betrügereien auf dem Laufenden bleiben, da Betrüger ständig neue Wege finden, um Benutzer zu täuschen, wobei sie sich oft sehr bemühen, dies zu tun. Seien Sie bei jedem Klick vorsichtig und geben Sie Ihre vertraulichen Daten niemals online an Dritte weiter.

Wenn Sie etwas bemerken, das ein Betrug sein könnte, lassen Sie es uns bitte wissen, indem Sie eine E-Mail an support@bitvavo.com schicken, und wir werden unser Bestes tun, um entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.


How did we do?

Powered by HelpDocs

Powered by HelpDocs